Wissen für Vorstände

Wissen für Vorstände

unter diesem Motto fand am 7. Oktober unsere diesjährige Ortsvereinsklausur statt. Die Referentin Yasemin Seeliger vom AWO Bezirksverband Ober- und Mittelfranken stellte eine Auswahl verschiedener Themenfelder aus der Vereinsarbeit vor und die Vertreter*innen aus unseren Ortsvereinen entschieden sich mehrheitlich für die Module Öffentlichkeitsarbeit, Gemeinnützigkeit und Mitgliederversammlung. Alle Ehrenamtlichen waren außerdem am Thema GEMA sehr interessiert.

Beim Modul Öffentlichkeitsarbeit stellte Yasemin Seeliger neue Aktionsformen vor, wie wir mit wenig Aufwand unsere AWO-Positionen einer breiten Öffentlichkeit darstellen können. Was bedeutet Gemeinnützigkeit, welche Vorteile sind damit verbunden und was muss jeder Ortsverein beachten, damit er die Gemeinnützigkeit nicht verliert, darum ging es beim Thema des nächsten Moduls.

Mitgliederversammlungen sind das höchste Organ eines Ortsvereins und dementsprechend verbindlich sind die dort gefassten Beschlüsse. Korrekte Einladungen, Tagesordnungen, Wahlen, Beschlussfassungen, welche Mehrheiten gibt es und was ist sonst noch zu beachten? Sowohl für die „alten AWO-Hasen“, als auch für die OV-Vertreter*innen, die noch nicht lange in Vorstandsgremien tätig sind, war das Thema von großem Interesse.

Rege Diskussionen gab es anschließend beim Thema GEMA (Gebührenpflicht bei Aufführungen von Musik in den Ortsvereinen usw.).

100 Jahre AWO - am Ende der Klausur gab der Kreisvorstand noch Informationen zum derzeitigen Stand der Vorbereitungen für das Jubiläumsjahr. Mit einem Blumenstrauß für die Referentin Yasemin Seeliger endete der offizielle Teil der Veranstaltung, und die Teilnehmer*innen verabschiedeten sich herzlich voneinander, angefüllt mit neuem Wissen und Anregungen für die Tätigkeit im eigenen Ortsverein.

Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Fürth-Stadt e.V.
Hirschenstraße 24
90762 Fürth
Tel. 0911 / 8910-1000
E-Mail: info@awo-fuerth.de
http://www.awo-fuerth.de