Die Arbeiterwohlfahrt

Über uns

Die Arbeiterwohlfahrt ist einer der sechs großen Wohlfahrtsverbände in Deutschland. Sie wurde 1919 als Verein gegründet – in Zeiten des Hungers und Elends nach dem 1. Weltkrieg durch engagierte Menschen der Arbeiterbewegung. Oberstes Ziel des Verbandes war und ist eine sozial gerechte Gesellschaft.

Die AWO in Fürth

Die AWO in Fürth

Dies versuchen wir umzusetzen durch Einflussnahme auf politische Entscheidungen und das Angebot von sozialen Hilfen und Dienstleistungen für Menschen, die diese nötig haben.

In Fürth gab es bereits 1928/29 nachweislich Aktivitäten der AWO. Es waren die Kinderlandverschickungen oder auch einwöchige Betreuungs- und Ferienaufenthalte im Waldheim in Oberfürberg, bei denen sich viele Kinder richtig satt essen konnten.

Besonders beliebt waren die eintägigen Ferienwanderungen an denen 1928 in Fürth 2.300 schulpflichtige Kinder teilnahmen. Mit dem Start von Essen auf Rädern im Jahr 1968 und dem Beschluss zum Bau des Fritz-Rupprecht-Seniorenheimes entwickelte sich die Arbeiterwohlfahrt in Fürth zu einem professionellen Dienstleister in verschiedenen sozialen Arbeitsfeldern.

Die AWO ist ein demokratisch und föderal aufgebauter Mitglieder- verband, der Rat und Hilfe gleichermaßen für alle Menschen – unabhängig von Herkunft, Bildung, Religion und Parteizugehörigkeit – anbietet. Ebenso kann jeder Mitglied werden in unserem Verein. Im Verein sind gleichzeitig viele ehrenamtliche Tätigkeiten verankert. So werden z.B. die Seniorenbegegnungsstätten in den einzelnen Stadtteilen von Ehrenamtlichen geführt – ebenso wie das komplette Vereinsleben in unseren wohnortnahen Ortsvereinen

Kernthesen für das Handeln in der Arbeiterwohlfahrt und Grundlage für das Leitbild sind unsere Leitsätze

» Die Arbeiterwohlfahrt kämpft mit ehrenamtlichen Engagement und professionellen Dienstleistungen für eine sozial gerechte Gesellschaft.

» Wir bestimmen - vor unserem geschichtlichen Hintergrund als Teil der Arbeiterbewegung - unser Handeln durch die Werte des freiheitlichen-demokratischen Sozialismus: Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit.

» Wir sind ein Mitgliederverband, der für eine sozial gerechte Gesellschaft kämpft und politisch Einfluss nimmt. Dieses Ziel verfolgen wir mit ehrenamtlichen Engagement und professionellen Dienstleistungen.

» Wir fördern demokratisches und soziales Denken und Handeln. Wir haben gesellschaftliche Visionen.

» Wir unterstützen Menschen, ihr Leben eigenständig und verantwortlich zu gestalten und fördern alternative Lebenskonzepte.

» Wir praktizieren Solidarität und stärken die Verantwortung der Menschen für die Gemeinschaft.

» Wir bieten soziale Dienstleistungen mit hoher Qualität für alle an.

» Wir handeln in sozialer, wirtschaftlicher, ökologischer und internationaler Verantwortung und setzen uns nachhaltig für einen sorgsamen Umgang mit vorhandenen Ressourcen ein.

» Wir wahren die Unabhängigkeit und Eigenständigkeit unseres Verbandes, wir gewähren Transparenz und Kontrolle unserer Arbeit.

» Wir sind fachlich kompetent, innovativ, verlässlich und sichern dies durch unsere ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Flyer AWO-Leitsätze und Leitbild [...hier]

Satzung der AWO Fürth-Stadt e.V. [...hier]

Mitglied werden [...hier]

Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Fürth-Stadt e.V.
Hirschenstraße 24
90762 Fürth
Tel. 0911 / 8910-1000
E-Mail: info@awo-fuerth.de
http://www.awo-fuerth.de