Stiftungen

Christel-Beslmeisl-Stiftung für Soziales Engagement in Fürth

Im Jahr 2004 bekam die AWO Immobilien übereignet, die den Grundstock für eine weitere Stiftung bildete. Von der Namensgeberin und ehemaligen Vizepräsidentin des bayerischen Senats wurde die Christel-Beslmeisl-Stiftung für soziales Engagement unter dem Dach der Fürther AWO eingerichtet, die sich speziell um Psychisch kranke Menschen kümmert.

Die Stiftung wendet sich besonders an Besitzer von Eigenheimen oder Eigentumswohnungen, die sich mit dem Gedanken tragen, sich von ihrem Eigentum sofort oder später zu trennen - auch im Zuge von Vererbungen.

Ziele und Projekte

Diese Stiftung kümmert sich neben der Erweiterung des finanziellen Grundstockes auch aktiv darum, Veranstaltungen mit und für psychisch Kranke durchzuführen. So wurde zum Beispiel im Jahr 2006 in Zusammenarbeit mit der Frankenalb-Klinik in Engelthal eine Versteigerung von Kunstwerken durchgeführt, die von Patienten des Krankenhauses geschaffen wurden.

Neuwahlen
Neuwahlen

Neuwahlen



Am 20.03.2017 fanden satzungsgemäße Neuwahlen statt . Frau Niclaus, die seit der Gründung der Christel-Beslmeisl-Stiftung aktiv mitwirkte, hat nicht wieder kandidiert.
Die Vorsitzende des Stiftungsvorstandes Frau Beslmeisl bedankt sich bei ihr für die geleistete Mitarbeit und wünscht ihr alles Gute.

Der amtierende Stiftungsvorstand und -rat

Christel Beslmeisl - Vorsitzende des Stiftungsvorstandes -
Grete Schwarz - Stiftungsvorstand -
Karin Hirschbeck - Stiftungsvorstand -
Matthias Dornhuber- Vorsitzender des Stiftungsrates -
Heinrich Paul - Stiftungsrat -
Gabriele Chen-Weidmann - Stiftungsrat -
Erich Keck - Stiftungsrat -

Zum umseitigen Bild ist zu sagen
Zum umseitigen Bild ist zu sagen

Zum umseitigen Bild ist zu sagen:

Die AWO- Fürth ist neuer Eigentümer des METZ-Gebäudes in der Ritterstraße. Das markante Gebäude in der Südstadt wechselte erneut den Besitzer. Das fünfstöckige Haus an der Ritterstraße wurde 1951 erbaut und war der Hauptsitz des Fernseher/Elektronikherstellers METZ. Seit 2001 wurde es von der Raiffeisen-Volksbank genutzt. Die AWO- Fürth will nach einer grundlegenden Renovierung und Neuausrichtung dort einziehen und wird hier für ca. 40 psychisch/seelisch Kranke eine betreute Bleibe einrichten. Unsere Stiftung hat hierfür Rücklagen gebildet und wird helfend dabei sein.
Wir hoffen weiterhin auf Deine wohlwollende Unterstützung.

Herzlichen Dank

Christel Beslmeisl mit Stiftungsrat und Stiftungsvorstand

Spendenkonto:

VR meine Bank eG

IBAN: DE07 7606 9559 9001 124870
BIC: GENODEF1NEA

Bitte mit dem Vermerk "Zustiftung ins Grundstockvermögen"

Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Fürth-Stadt e.V.
Hirschenstraße 24
90762 Fürth
Tel. 0911 / 8910-1000
E-Mail: info@awo-fuerth.de
http://www.awo-fuerth.de